direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Herzlich Willkommen!

Das Fachgebiet Kraftfahrzeuge der TU Berlin auf dem Gelände des Technologie- und Innovationsparks Berlin (TIB).
Lupe

Das Fachgebiet Kraftfahrzeuge ist an der Fakultät V, Institut für Land- und Seeverkehr (ILS), angesiedelt und befindet sich seit 1991 auf dem Gelände des Technologie- und Innovationsparks Berlin (TIB).

IRCOBI-Konferenz an der TU Berlin

Bild
Lupe

Die diesjährige IRCOBI-Konferenz wird vom 10. bis 12. September 2014 in Berlin auf dem Campus Humboldthain der Technischen Universität Berlin (Sitz des Fachgebietes für Kraftfahrzeuge) stattfinden. Die seit 1973 jährlich vom International Research Council on Biomechanics of Injury (IRCOBI) organisierte Veranstaltung gilt als wichtigstes Forum für den Austausch im Bereich der Unfallverletzung und Biomechanik.

Ziel der Konferenz ist der technologische und wissenschaftliche Fortschritt im Bereich der Fahrzeugsicherheit, vom Verständnis des menschlichen Unfallverhaltens bis hin zur sicheren Gestaltung von Fahrzeugen und deren Ausstattung. Teil des Organisationskomitees ist der ehemalige Mitarbeiter des Fachgebietes Kraftfahrzeuge, Heiko Johannsen. Weitere Informationen sowie das Veranstaltungsprogramm finden Sie auf der Webseite des Veranstalters IRCOBI.

Trauer um Alfred Heger

Bild
Lupe

Für uns alle völlig unerwartet verstarb Ende Juli unser langjähriger und geschätzter Kollege Alfred "Peter" Heger.

 

Peter Heger ist nach über 35 Dienstjahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Kraftfahrzeuge 2012 in den Ruhestand getreten. Auch danach hat er gerne die vielen Fragen beantwortet, die nach seinem Ausscheiden aufgetreten waren und konnte somit ein wenig die große Lücke füllen, die er im Fachgebiet hinterlassen hatte. Während seiner langen Dienstzeit am Fachgebiet Kraftfahrzeuge hat sich Peter Heger um die passive Sicherheit verdient gemacht und zahlreiche Beiträge zum Schutz von Fahrzeuginsassen geleistet. Darüber hinaus hat er sich mit der Zertifizierung von Boxschutzsystemen, der IT-Ausstattung der Fachgebiets und dem Stundentischen Rennteam FaSTTUBe beschäftigt.

Die Nachricht von seinem Tod ist für uns alle, die wir mit ihm zusammengearbeitet haben, schockierend und schmerzlich. Peter war für uns mit seiner umfassenden Erfahrung stets ein guter Ratgeber und ein sehr geschätzter Kollege.

Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei der Familie und den Angehörigen von Peter.

Die Mitarbeiter des Fachgebiets

 

 

Aktuelle Forschungsprojekte

AMPERE

Bild

Im Gemeinschaftsprojekt AMPERE werden 300 Elektrofahrzeuge mit verlängerter Reichweite im Alltagsbetrieb untersucht. mehr zu: AMPERE

komDRIVE

Bild
Innerstädtischer Wirtschaftsverkehr

Beim städtischen Wirtschaftsverkehr wird von einer deutlichen Steigerung der Verkehrsleistung in den nächsten Dekaden ausgegangen... mehr zu: komDRIVE

DRIVESS

Bild

Das Projekt DRIVESS ist ein europäisches Forschungsprojekt zur Fahreignung älterer FahrzeuglenkerInnen. mehr zu: DRIVESS

Ecargo

Bild

Im Projekt Ecargo untersucht die Volkswagen AG die Möglichkeit der Integration alternativer Antriebe in gewerblich genutzte Fahrzeugflotten. mehr zu: Ecargo

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebiet Kraftfahrzeuge
Institut für Land- und Seeverkehr
Fakultät V
TIB 13
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin

Sekretariat
Kerstin Ipta
Raum 342
Telefon: 030 314 72 970
Telefax: 030 314 72 505

Mo-Fr 09:00-16:00 Uhr