direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Martin Unger


Geboren 1977 in Berlin

Studium Verkehrswesen/Fahrzeugtechnik an der TU-Berlin, Diplom August 2005 mit dem Thema: Konzeption, Bewertung und Darstellung von Tagfahrlichtfunktionen für motorisierte Zweiräder. Zwischen 2005 und 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Kraftfahrzeuge; tätig in Lehre, Forschung und Projektbearbeitung.

Lehrveranstaltungen

  • Virtuelle Methoden in der Automobilentwicklung [1]

Forschungsschwerpunkte und Projekte

  • Unfallgefährdung von Motorradfahrern [2]

Veröffentlichungen

  • Matthias Kühn, Matthias Körner, Martin Unger: „Analyse des Motorradunfallgeschehens“, Tagungsband Nr. 13, Institut für Zweiradsicherheit, Essen, 2008, ISBN-13: 978-3-923994-01-4
  • Matthias Kühn, Matthias Körner, Martin Unger: „Analyse des Motorradunfallgeschehens – Interdisziplinäre Analyse der Sicherheitslage von Motorradfahrern in Deutschland“, 7. Internationale Motorradkonferenz des ifz, 7.10.2008, Köln
  • Alexander Eisenach, Martin Unger, Qin Yuxue, Axel Hänschke, Volker Schindler: „Mitigation of Real World Injury Risk in Frontal Impact“, 6. Internationale VDI-Tagung „Fahrzeugsicherheit 2007“, Berlin, 18. – 19.10.2007
  • Martin Unger: „Improvement of the conspicuity of motorized two-wheeler driver”, 1st APSN Workshop on PTW Safety, 13.02.2006, Firenze, Italy
  • Martin Unger: "Sicherheitskonzept für das Motorrad unter Beibehaltung seiner Erscheinungsform", VDI-Fortschrittbericht (Verkehrstechnik/Fahrzeugtechnik) Nr. 734, 2011, Berlin, ISBN 978-3-18-373412-2 [3]

Dozent

Dr.-Ing. Martin Unger
030 473931 056
E-Mail-Anfrage [4]
Webseite [5]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008