direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen
Kennziffer V-527/20
besetzbar frühestens ab 12.11.2020, befristet zur Vertretung von Mutterschutz u. einer sich ggf. anschließenden Elternzeit bis voraussichtlich 31.08.2021, Verlängerung wird angestrebt;
Bewerbungsfristende: 18.09.2020

Aufgabengebiet
Unterstützung bei der Vorbereitung und Beantragung eines interdisziplinären und universitätsübergreifenden Projektantrages zu zukünftiger urbaner Mobilität und hierzu die Entwicklung eines Public-Private-Partnershipmodells mit Unternehmen in Berlin und Deutschland. Hierbei sollen unter anderem folgende Tätigkeiten durchgeführt werden:  
  • Projektmanagement während der Planungs- und Beantragungsphase
  • Ausarbeitung der Forschungsziele
  • Konkretisierung und Abgrenzung von Innovationsthemen
  • Ausarbeitung der Zusammenarbeitsmodelle mit potenziellen wissenschaftlichen Partnern
  • Ausarbeitung der Zusammenarbeitsmodelle mit potenziellen industriellen Partnern
  • Vorbereitung der geplanten Projektumfänge
  • Ausarbeiten von Konzepten für Vernetzung, Kommunikation, Transfer
  • Ausarbeitung von Konzepten für Organisation, Budget
  • Ausarbeitung des englischsprachigen Projektantrages
  • Vorbereitung und Durchführung von Managementtreffen mit Industriepartnern
  • Organisation von Begehungen
Anforderungen
  • Erfolgreich abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium
  • Eine sehr gute Ausdrucksweise in schriftl. und mündl. Deutsch und Englisch
  • Umfangreiche Erfahrungen mit MS-Office-Programmen
  • Erfahrungen im Projektmanagement und im Antragswesen sind wünschenswert.
  • Erste Berufserfahrungen, insbesondere in Projektteams, sind von Vorteil.
  • Technische Vorkenntnisse sind von Vorteil.
Bewerbung
Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per Email gebündelt in einem PDF-Dokument an Prof. Dr. Steffen Müller ().

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:
www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen
Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.
 
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter: www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/
Studentische Hilfskraft
ILS-Kfz-02/2020-SBD
(Bewerbungsfristende: 03.09.2020)
Unterstützende Tätigkeiten in Forschung und Lehre (keine direkten Lehraufgaben!)
Aufgabengebiete
  • Unterstützung im Forschungsprojekt: "Vermeidung von Kinetose bei automatisiert fahrenden Kraftfahrzeugen"
  • Unterstützende Tätigkeit beim Aufbau eines Versuchfahrzeugs und bei der Durchführung von Probandenstudien: Anbindung einer Echtzeithardware
  • Entwickeln von Fahr- und Regelalgorithmen
  • Führen des Versuchsfahrzeugs während der Probandenstudie
Erwünschte Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Fahrzeug- und Regelungstechnik
  • Sicherer Umgang mit Matlab/Simulink
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B
  • keine Staatsangehörigkeit im Sinne von §13 Absatz 1 Nummer 17 SÜG und § 32 SÜG*
  • Mobilitätsbereitschaft und eigenständige Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zur Projektarbeit im Team
  • unanfällig für Kinetose wäre wünschenswert

*wegen der Durchführung von Experimenten auf einem Bundeswehrgelände muss eine Sicherheitsprüfung erfolgen, d.h. keine Staatsangehörigkeit entsprechend der Staatenliste des Bundes (§13 Absatz 1 Nummer 17 SÜG und § 32 SÜG)
Studenanzahl
60 Monatsstunden
Beginn/Ende
frühestmöglich, bis 31.08.2022
Bewerbung
Bewerbungen (aktuell nur digital möglich) mit Angabe der Kennziffer ILS-Kfz-02/2020-SBD per E-Mail an Andreas Hartmann

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.