TU Berlin

Fachgebiet KraftfahrzeugeDr. phil. Charlotte Glaser (Doktorandin)

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Charlotte Glaser

Dipl.-Psych. Charlotte Glaser


Geboren 1978 in Tübingen

1998-2004: Studium der Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. Diplomarbeit: "Die Wirkung geteilten Wissens auf Problemlösen in Dyaden mitnetzbasierter Kommunikation"; 03/2001-06/2001: Praktikum bei IBM Deutschland GmbH im Bereich Learning Services/Management Development; 08/2001-09/2001: Praktikum bei GfK AG im Bereich qualitative/psychologische Marktforschung; 04/2003-07/2003: Tutorin für das Experimentalpsychologische Praktikum II am Psychologischen Institut derAlbert-Ludwigs-Universität Freiburg; 09/2003-10/2003: Praktikum bei DaimlerChrysler AG im Bereich Forschung und Technologie, Abteilung fürMensch-Maschine-Interaktion und kognitive Ergonomie; 06/2004-09/2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Psychologischen Institut derEberhard-Karls-Universität Tübingen; Mitarbeit im Projekt INVENT zur Validierung undWeiterentwicklung eines Bewertungssystems für die Auswirkung von Fahrerinformations- und Fahrerassistenzsystemen auf die Verkehrssicherheit

Forschungsschwerpunkte und Projekte

  • Kindersicherheit
  • Usability von Kinderrückhaltesystemen
  • Human Factors
  • Verkehrspsychologie
  • Fahrsimulation

Veröffentlichungen

  • Charlotte M. Glaser: “Käufergruppen von Sicherheitsprodukten“, in J. Schade, & A. Engeln (Hrsg.) „Fortschritte der Verkehrspsychologie: Beiträge vom 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie“, ISBN: 978-3-531-15956-0
  • Sebastian Weber, Charlotte Glaser, Volker Schindler (TU Berlin), Britta Schnottale (Bundesanstalt für Straßenwesen); Oliver Schoeneich (IAT mbH, Berlin): „Schutz für die Kleinsten - Entwicklungspotenziale der Kindersicherheit“; VDI-Tagung „Innovativer Insassen- und Partnerschutz“, Berlin 2005, ISBN 3-18-091911-6

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe