direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik

Die Lehrveranstaltung hat einen Umfang von 8 SWS und erstreckt sich über 2 Semester. Im Wintersemester wird eine Vorlesung mit 4 SWS angeboten. Im SS wird die Vorlesung, mit einem Umfang von 2 SWS, durch eine Übung, ebenfalls mit 2 SWS, ergänzt.

Die Lehrveranstaltung vermittelt einen Überblick über die Technik des Kraftfahrzeugs. Es werden dabei im WS die wesentlichen Baugruppen (Karosserie, Fahrwerk, Antrieb, Elektrik und Ausstattung) des Fahrzeugs vorgestellt und deren Funktion erklärt. Im SS werden dann einige Gesamtfahrzeugaspekte (Fahrdynamik, Emissionen und Verbrauch, passive Sicherheit u.a.) detaillierter erläutert. Exkursionen und die praktische Übung dienen der Vertiefung des vermittelten Lehrstoffes.

Die Übung zur Vorlesung Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik hat einen Umfang von zwei SWS und wird nur im SS angeboten. Die Übung hat die Aufgabe, die Inhalte der Vorlesung zu vertiefen. Zur Übung gehören Übungsaufgaben (Rechen- und Textaufgaben). Zusätzlich gibt es einen praktischen Teil mit einer Messfahrt. Außerdem wird im Rahmen der Übung eine Exkursion mit einer Werkbesichtigung eines Automobilherstellers angeboten.

Bei den Rechenaufgaben werden physikalische Grundlagen des Kraftfahrzeugs berechnet (Leistung, Energiebedarf, Verbrauch). In den Textaufgaben werden aktuelle Fragestellungen rund um das Fahrzeug, insbesondere im Bereich der Energieeffizienz, behandelt. Am Ende der Vorlesungszeit werden die erarbeiteten Ergebnisse in einer Präsentation vorgestellt.


zum Eintrag im Vorlesungsverzeichnis: Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik I

zum Eintrag im Vorlesungsverzeichnis: Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik II SS 17

zum Eintrag im Vorlesungsverzeichnis: Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik Übung SS 17

Betreuung

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Gerd Müller
030 314 72 996
TIB 13
Raum 346

Webseite