TU Berlin

Fachgebiet KraftfahrzeugeFahrzeugdynamik in der industriellen Anwendung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Fahrzeugdynamik in der industriellen Anwendung

Die Fahrzeugdynamik befasst sich mit dem Zusammenspiel von am Fahrzeug angreifenden Kräften und den daraus resultierenden Bewegungen. Im Rahmen der Veranstaltung ``Fahrzeugdynamik in der industriellen Anwendung´´ werden, aufbauend auf den im Modul ``Grundlagen der Fahrzeugdynamik´´ erworbenen Grundkenntnissen, tiefergehende Einblicke in die Komplexität des fahrzeugdynamischen Entwicklungsprozesses und die Anwendung der Fahrzeugdynamik in der industriellen Praxis vermittelt.

Die Vorlesung wird von einem Lehrbeauftragten aus der Industrie gehalten, wodurch eine praxisnahe und dem derzeitigen Stand der Technik angepasste Vermittlung des Stoffes gewährleistet ist.

Es werden Kenntnisse der Fahrzeugdynamik in den Bereichen Ein- und Zweispurmodell, Reifen, Achsen, Lenkung, Federung und Dämpfung weiter vertieft, wobei der Schwerpunkt auf der Wirkung und dem Einfluss mechatronischer Fahrregelsysteme auf die Fahrzeugeigenschaften liegt. 

Im Rahmen der Übung können fahrdynamische Zusammenhänge modelliert, in der rechnerischen Simulation abgebildet und selbstständig untersucht werden. Die Beispiele beschränken sich auf den Pkw-Bereich.

Die Übung baut auf der Vorlesung auf und ist daher nicht einzeln zu belegen.

 

zum Eintrag im Vorlesungsverzeichnis

Betreuung

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe