direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Jahresrückblick 2007

Dienstag, 01. Januar 2008

Weihnachtskarte 2007
Das Fachgebiet Kraftfahrzeuge wünscht Ihnen für das neue Jahr Glück, Gesundheit und Erfolg!
Lupe

Liebe Freunde des ILS Kraftfahrzeuge, im zurückliegenden Jahr 2007 konnten wir zur Feier des 100-jährigen Jubiläums des Fachgebietes viele Gäste begrüßen und ihnen einen Einblick in unsere Forschungsarbeiten geben. Aus diesem Anlass haben wir ein Buch herausgegeben in dem viele unserer Lehrbeauftragten ihre Sicht auf die Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnik beschrieben haben.

Unser Fahrzeugprojekt CLEVER findet weiterhin viel Interesse. So war das Trimmfahrzeug im November anlässlich der Challenge Bibendum in Shanghai zu sehen. Zu den Themen Kindersicherheit, Fußgängerschutz und Kompatibilität konnten interessante Ergebnisse erarbeitet und bereits teilweise publiziert werden. Neue Forschungsprojekte haben wir auf dem Gebieten Fahrerassistenzsysteme und Motorradsicherheit begonnen. Den Bereich Energie und Kraftfahrzeug haben wir erheblich verstärkt. Wir beteiligen uns weiter aktiv am EU-geförderten „Network of Excellence on Advanced Passive Safety“.

In diesem Jahr führte die VDI-Tagung „Fahrzeugsicherheit“ wieder mehr als 200 Fachleute in Berlin zusammen. Der Kongress der Berliner Feuerwehr „Technische Rettung aus Kraftfahrzeugen“ versammelte viele Experten bei Versuchen zur Bergung Verunglückter auf unserer Crashbahn.

Der im letzten Jahr gegründete Verein für Fahrzeugsicherheit Berlin hat seine Arbeit aufgenommen. Er soll Themen weiterführen, die das Forschungsstadium verlassen haben und sich daher nicht mehr für die Bearbeitung an der TU eignen. Derzeit werden zwei Projekte zur Kindersicherheit bearbeitet.

Die Zahl der Studenten der Fahrzeugtechnik ist weiterhin sehr groß. Dank des großen Engagements unserer Lehrbeauftragten konnten wir ein breites Lehrangebot mit ca. 100 SWS pro Semester an Lehrveranstaltungen anbieten. 2007 haben unsere Studenten ca. 45 Studien- und Diplomarbeiten in Angriff genommen. Alexandra Schulz erhielt für ihre Diplomarbeit der Hermann-Appel-Preis 2007. Fünf Promotionen werden 2007 beendet; weitere sechs stehen unmittelbar vor dem Abschluss.

Auch für das Jahr 2008 haben wir uns eine Menge vorgenommen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir dabei weiter mit Ihrer Unterstützung rechnen könnten.

Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen Glück, Gesundheit und Erfolg!

Prof. Dr. Volker Schindler und die Mitarbeiter des ILS Kraftfahrzeuge

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.