TU Berlin

Department Automotive EngineeringNetzintegration von elektrifizierten Antriebssystemen in bestehende und zukünftige Energieversorgungsstrukturen (NET-ELAN)

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

NET-ELAN

Das Projekt NET-ELAN (Netzintegration von elektrifizierten Antriebssystemen in bestehende und zukünftige Energieversorgungsstrukturen) will die Frage beantworten, ob und wie im Sinne einer sektorübergreifenden Systemlösung ein Bestand an Fahrzeugen mit elektrifizierten Antriebskomponenten sowohl als verteilter Energiespeicher im elektrischen Netz als auch zur verbraucherseitigen Nachfragesteuerung sinnvoll eingesetzt werden kann. Es werden Aussagen zur technischen Machbarkeit sowie möglichen Hemmnissen getroffen.

Inhalte

Das Projekt befasst sich im Detail mit folgenden Fragen:

  • Welche technischen Möglichkeiten und Grenzen bestehen hinsichtlich der Einbindung von E-Fahrzeugen in das Stromversorgungsnetz?
  • Welches Potential besteht für die effiziente Einbindung fluktuierender Stromerzeuger (wie z. B. Windenergieanlagen)?
  • In welchem Umfang können dadurch Kraftwerkskapazitäten eingespart werden?
  • Welche Auswirkungen hat der Einsatz von E-Fahrzeugen auf den Stromverbrauch?
  • Welche Emissionen (Umweltauswirkungen) entstehen dadurch?
  • Wie könnten Kosten- und Betreibermodelle aussehen?

 

Ziele

Das Gesamtziel des Projekts gliedert sich in folgende Punkte:

  • Status Quo der Technik und Einordnung zukünftiger Entwicklungstrends der Erzeuger-, Transport und Verteilerstrukturen in Deutschland
  • Status Quo der Technik und Einordnung zukünftiger Entwicklungstrends von Fahrzeugen mit elektrifizierten Antriebssystemen und deren elektrischen Energiespeichern
  • Aussagen zur räumlichen und zeitlichen Verteilung abgestellter Elektro-Fahrzeuge, die mit dem Netz verbunden sind, und daraus resultierende Anforderungen an Netztechnik und -regelung
  • Generierung von technikbasierten Szenarien zur Energieversorgung und zum Bestandsaufbau von Fahrzeugen mit elektrifizierten Antriebssystemen am Beispiel von Deutschland
  • Bewertung der Netzintegration von Fahrzeugen mit elektrifizierten Antriebssystemen hinsichtlich Machbarkeit, Energie-/ Emissionsbilanz sowie betriebs- und energiewirtschaftlicher Kosten- und Betreiber-Modelle
Daten und Fakten
Projekt
Netzintegration von elektrifizierten Antriebssystemen in bestehende und zukünftige Energieversorgungsstrukturen
Partner
Ford Forschungszentrum Aachen, Forschungszentrum Jülich, TU Berlin Fachgebiet Kraftfahrzeuge, TU Berlin Fachgebiet Energieversorgungsnetze und Integration Erneuerbarer Energien, Vattenfall, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW)
Webseite
www.net-elan.de
Dauer
Dezember 2008 - November 2011
Abschlussbericht
hdl.handle.net/2128/4695

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe