direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

eLift – Catering-Hubwagen der Zukunft

Lupe

Motivation

Elektromobilität ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigen und modernen Mobilität von morgen. Denn diese Schlüsseltechnologie verspricht intelligente Lösungen für den effizienten und umweltschonenden Transport von Personen und Gütern. Dabei werden die Anwendungen der Elektromobilität in zukünftigen Nutzfahrzeugen und Schwerlasttransporten, z.B. vollelektrische und hybridisierte Antriebe für LKWs mit entsprechender Effizienzsteigerung bei den Nebenaggregaten immer häufiger eingesetzt. Im Projekt „eLift“ wird der Catering-Hubwagen der Zukunft auf elektrischer Basis entwickelt, der die Lärm- und CO2-Emissionen am Drehkreuz Frankfurt nachhaltig verringern soll.

Ziele

Das Ziel des Projektes besteht darin, durch die Elektrifizierung einzelner Komponenten die gesamte Energieeffizienz des Hubwagens zu erhöhen. Ein Elektro-LKW dient als Basis für das neue Fahrzeug. Der Kofferaufbau soll mit entsprechenden Elektroantrieben die gleichen Funktionen erfüllen wie ein bisheriger Catering-Hubwagen. Der zukünftige Catering-Hubwagen soll eine mechanische und energetische Trennung von LKW-Fahrgestell und Kofferaufbau ermöglichen, um so eine autarke Versorgung des Hubsystems und die Unabhängigkeit von zukünftigen Fahrzeugentwicklungen sicherzustellen.

Schon die Umstellung der Dieselantriebe auf Elektroantriebe bringt eine erhebliche Verringerung des Energieverbrauchs, was automatisch eine Reduzierung der Schadstoff- und Geräuschemissionen impliziert.

Vorgehensweise

  • Ausgehend vom Stand der Technik  wird durch die systematische Analyse ein neues Konzept zur Elektrifizierung des Hubsystems entwickelt.
  • Anschließend wird eine numerische Simulationsumgebung entwickelt, die es ermöglicht, das aktuelle Hubsystem zu analysieren und die entwickelten Konzepte zu untersuchen. Diese Simulation bietet die Möglichkeit, die Energieeffizienz vom aktuellen Hebemechanismus mit dem neuen elektrischen Hebemechanismus zu vergleichen. Dadurch kann eine Aussage über die Effizienzsteigerung durch Elektrifizierung getroffen werden.
  • Eine Vergleichsmessung des Verbrauchs und der Emissionen (CO2- und Geräuschemissionen) wird sowohl für das Referenz- als auch für ein Prototypfahrzeug durchgeführt. Die Ergebnisse der Messungen werden die Qualität und Attraktivität der Forschungsergebnisse von eLift um den wichtigen Punkt der Effizienzsteigerung erweitern.

Zeitraum

Januar 2013 - Dezember 2015

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.